Hydrodrill Bohrtechnik
Hydrodrill Bohrtechnik

Bewässerungspumpen-Gartenpumpen

Gartenpumpen sind zur Bewässerung von privaten Hausgärten gedacht. Sie können auch zur Wasserversorgung von Ferienhäusern, Gartenlauben etc. verwendet werden.

Wir führen alle gängigen Marken, vorzugsweise die Pumpen der Firmen Grundfos, Ebara und Wilo.

Es handelt sich dabei um selbstansaugende Kreiselpumpen, selten vor allem bei größeren Bewässerungsanlagen, um normalsaugende Kreiselpumpen. Diese werden von Hand, meist aber automatisch, über Druck- und/oder Strömungsschalter betätigt.

Die oftmals beworbenen Hauswasserwerke machen wegen den kleinen Kesselvolumen wenig Sinn.

Beachten sollte man auch die maximale Saughöhe, diese liegt physikalisch gesehen bei 9 m (1000 mbar Luftdruck und 10° Wassertemperatur). An dieser physikalischen Grenze ist die Pumpe zwar in der Lage, das Wasser anzusaugen, aber nicht mehr zu fördern. Deswegen geben die Hersteller eine maximale Saughöhe von 8 m an. Damit ist aber der Betriebswasserspiegel des Brunnens gemeint.

Wenn zum Beispiel der Ruhewasserspiegel eines Brunnens bei 6 m liegt, aber beim Pumpen auf 10 m abfällt, passiert folgendes:

Anfangs saugt die Pumpe das Wasser an, fördert es und erzeugt auch noch Wasserdruck. Bei fallendem Wasserspiegel wird jedoch der Druck und die Wassermenge schnell abnehmen und bei einem Wasserspiegel von ca. 9 m wird die Wasserförderung gänzlich zum Erliegen kommen. Die Pumpe saugt dann im Vakuum, es entstehen Dampfblasen (Kavitation). Diese Dampfblasen werden oft mit Luftblasen verwechselt. Des weiteren wird dann eine Undichtigkeit auf der Saugseite vermutet.

Hier finden Sie uns

Hydrodrill Bohrtechnik

Hauptstr. 14

89362 Offingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

08224 7478

 

E-Mail:

 

info@hydrodrill.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© E-R Baudienstleistungs GmbH